Aktuelle News

Rückblick: Weihnachtsfeier 2015

Am 19. Dezember 2015 lud die Vorstandschaft des TC Kirchheim zur Weihnachtsfeier im Tennisheim ein.

Im vollen Vereinsheim präsentierte der erste Vorstand Stefan Gutser einen Rückblick über die Highlights des Jahres 2015 für den TC Kirchheim. Der lustige und informative Beitrag kam sehr gut bei den Anwesenden und darin Beteiligten an. Danach gab es warme Lasagne für Alle. Die Damenmannschaft haben hier ihre Kochkünste unter Beweis gestellt und die Erwartungen wurden übertroffen.

Danach ging es zum geselligen Teil des Abends über und es fanden viele lustige Gespräche und Diskussionen beim ein oder anderen Glühwein, Bier oder antialkoholischen Getränk zustande.

Die Vorstandschaft möchte sich hier nochmals bei allen Beteiligten bedanken und wünscht weiterhin ein erfolgreiches Jahr 2016!

IMG_6981

Brauereibesichtigung des TC Kirchheim geplant

Hallo an alle Mitglieder des TC Kirchheim!

Der TCK plant am Freitag, den 20.11. um 19 Uhr eine Brauereibesichtigung bei Berg in der nähe von Ulm mit anschließendem Essen im Restaurant. Die Besichtigung an sich kostet nichts. Lediglich die Busfahrt wird nach Personenanzahl aufgeteilt.

Wenn ihr Zeit habt, schreibt eine verbindliche Zusage an Alex Baur.

Auf euer Kommen und Beisein freut sich der TCK!

TC Kirchheim blickt auf erfolgreichen Jugend-Cup 2015 zurück

Am vergangenen Wochenende fand vom 28.08.-30.08.2015 unter perfekten Rahmenbedingungen der diesjährige Jugend-Cup auf der Tennisanlage des TC Kirchheim in Schwaben statt.

Rund 60 Teilnehmer kämpften in sieben verschiedenen Altersklassen um den Sieg. Bei Temperaturen von 28-32° Grad sorgte der TC Kirchheim als Organisator mit warmen Essen und Getränken dafür, dass Spieler, Eltern und Betreuer mit ausreichend Kräften die Spiele angehen und verfolgen konnten.

Am Sonntag Abend standen dann alle sieben Sieger und Zweitplatzierten in den jeweiligen Kategorien fest. Zur Freude der Kirchheimer konnte man in den sieben Kategorien mit Paula Kühlmeyer (1. Platz, U18), Tamara Kordick (1. Platz, U16) und Jessica Graf (2. Platz, U14) drei Top-Platzierungen in Kirchheim behalten.

Der TC Kirchheim möchte sich an dieser Stelle nochmals bei Georg Stegherr bedanken, der die Pokale für diesen Wettbewerb gesponsert hat!

Hier nochmal in der Übersicht die Finalpaarungen:

KategorieSiegerVerein2. PlatzVereinErgebnis
KategorieSiegerVerein2. PlatzVereinErgebnis
U16 männlichStiegeler, NoahTC HolzgünzRauch, GabrielTTC Bad Wörishofen6:3, 6:1
U14 männlichD'Almeida, PatrickFSV InningenWeiss, LinusTC Buxheim6:1, 6:1
U10 männlichHelmensdorfer, BeppoTC LindauD'Almeida, EnricoFSV Inningen6:1, 6:0
U18 weiblichKühlmeyer, PaulaTC KirchheimSchäfer, MichelleTC R-W Gersthofen6:4, 0:6, 11:9
U16 weiblichKordick, TamaraTC KirchheimRadde, AliceGW LP München6:0, 6:4
U14 weiblichStoppa, JennyTC RW GersthofenGraf. JessicaTC Kirchheim6:4, 6:3
U12 weiblichHenninger, Anna-MariaSV MemmingerbergJendrosch, LeonieTC Fellheim6:4, 6:2

Und hier nochmal die Ergebnislisten:

U16 männlich

U14 männlich

U10 männlich

U18 weiblich

U16 weiblich

U14 weiblich

U12 weiblich

 

Die Sieger und Zweitplatzierten:

U12 weiblich: Leonie Jendrosch, Anna-Maria Henninger

U12 weiblich: Leonie Jendrosch, Anna-Maria Henninger

U14 weiblich: Jenny Stoppa, Jessica Graf

U14 weiblich: Jenny Stoppa, Jessica Graf

U16 weiblich: Alice Radde, Tamara Kordick

U16 weiblich: Alice Radde, Tamara Kordick

U18 weiblich: Paula Kühlmeyer, Michelle Schäfer

U18 weiblich: Paula Kühlmeyer, Michelle Schäfer

U10 männlich: Beppo Helmensdorfer, Enrico D'Almeida

U10 männlich: Beppo Helmensdorfer, Enrico D’Almeida

U14 männlich: Linus Weiss, Patrick D'Almeida

U14 männlich: Linus Weiss, Patrick D’Almeida

U16 männlich: Noah Stiegeler, Gabriel Rauch

U16 männlich: Noah Stiegeler, Gabriel Rauch

Jugend-Cup – Auslosung nun online!

Die Auslosung für den 5. Jugend-Cup in Kirchheim, der an diesem Wochenende ausgetragen wird, ist nun online!

Zur Freude aller Beteiligten kam bis zum Meldeschluss noch die maximal mögliche Teilnehmerzahl von 60 Tennisspielern und Spielerinnen zustande. Somit wird der Jugend-Cup schon am Freitag Mittag auf der Tennisanlage in Kirchheim / Schwaben starten.

Zur einfacheren Übersicht könnt ihr natürlich unten angefügt die Turnierbäume einsehen. Außerdem findet ihr diese auch unter Turniere > Jugend-Cup 2015

5. Jugend – Cup in Kirchheim

Am kommenden Wochenende findet von Freitag, dem 28.08. – Sonntag den 30.08. der diesjährige Jugendcup in Kirchheim statt.

In jeweils fünf Altersklassen werden sich dann die künftigen Tennistalente in spannenden Matches präsentieren. Momentan sind 43 Spieler gemeldet. Die Anmeldefrist endet am morgigen Dienstag um Mitternacht. Mit momentan 12 Teilnehmern ist der Ausrichter des TC Kirchheim in den Altersklassen auch stark vertreten. Die Wetterprognose sieht für das kommende Wochenende sehr gut aus und es ist wie immer für das leibliche Wohl gesorgt!

Der TC Kirchheim freut sich nun noch auf zahlreiche Zuschauer und spannende Spiele! Man sieht sich am Wochenende auf der Tennisanlage des TC Kirchheim.

Gute Laune und viel Spaß beim Mixed Turnier 2015

Am Samstag, den 01.08.2015 führte der TC Kirchheim ihr Mixed Turnier durch.

20 Teilnehmer waren gemeldet. 13 Herren und 7 Damen. Somit mussten manche Herren auch auf der Damenseite aushelfen 😉

Nachdem das Wetter zunächst etwas Sorgen bereitete, hörte der Regen pünktlich zum Turnierbeginn um 13.00 Uhr auf und somit konnte es losgehen. Für jede Runde wurden die Partner und Gegner neu ausgelost. Eine Partie ging über zwei Match-Tie-Breaks. Falls es hier Unentschieden stand musste ein kurzer MTB bis 5 Punkte absolviert werden. Das erfolgreiche Mixed Doppel bekam nach der Partie dann eine Schleife an den Schläger. Nach 5 gespielten Runden war das Turnier dann gegen 18 Uhr zuende.

Roman Nell konnte alle Partien mit seinen Partnerinnen/Partnern siegreich gestalten und belegte somit den ersten Platz. Direkt dahinter folgte Julia Steinert mit 4 Siegen, punktgleich mit Patrick Waltenberger auf Platz 3 folgend.

Die Mixed-Fähigkeiten der Teilnehmer konnte man nach dem Turnier klar daran erkennen, dass kein Teilnehmer ohne Sieg und Schleife das Turnier beenden musste. Es gab viele Spiele auf Augenhöhe und insgesamt blicken wir auf einen sehr lustigen und spaßigen Turniernachmittag zurück.Der perfekte Vereinstag wurde danach noch mit Grillen und gemütlichem Beisammensein abgerundet.

Foto 03.08.15 10 04 34

LK-Turnier erfolgreich durchgeführt

Am Wochenende des 25. und 26. Juli wurde in Kirchheim das diesjährige erste LK Turnier durchgeführt.

In den Altersklassen Herren, Herren 40, Herren 50 und Damen war die maximale Anzahl von 48 Teilnehmern gemeldet.

Das Turnier konnte aufgrund der guten Wetterlage ohne Verzögerungen durchgeführt werden.

Als Highlight spielte am Sonntag Abend Max Lamprecht vom TC Memmingen (LK6) gegen den Kirchheimer Stefan Gutser (LK6). Im ersten Satz war es ein enges Spiel auf Augenhöhe. Mit 6:4 musste sich Gutser zunächst geschlagen geben ehe Lamprecht noch einen Gang hochschaltete und im zweiten Satz mit 6:1 gewinnen konnte. Insgesamt blickt der TC Kirchheim auf ein erfolgreiches Turnier zurück und hofft das nächste mal wieder auf rege Teilnahme und spannende Spiele.

Anbei noch die Ergebnislisten und Eindrücke vom Turnier.

Herren     Herren40     Herren50     Damen

 

Foto 26.07.15 19 10 17

Foto 26.07.15 19 40 53Foto 26.07.15 20 35 06

 

 

Erfolgreicher Saisonabschluss – Mädchen 14 feiern Aufstieg!

Am letzten Spieltag der Tennis-Saison 2015 standen nochmals 5 Partien für den TC Kirchheim an.

Die erste Mannschaft der Mädchen 14 musste im letzten Spiel noch einen Sieg einfahren um sicher den ersten Tabellenplatz und somit den Aufstieg perfekt zu machen. Unbeeindruckt von der eigentlichen Wichtigkeit des Spiels wurden drei der vier Einzelpartien deutlich gewonnen. In den Doppeln ließ man dann keine Fragen mehr offen, fuhr sogar beide Doppel zum klaren 12:2 Sieg ein. Der Aufstieg in die Bezirksliga ist somit perfekt. Der TCK gratuliert Jessica Graf, Julia Steinert, Madeline Mößnang und Carolin Glogger zu einer perfekten Saison und dem verdienten Aufstieg!

Mädchen14_1Aufstieg

Das Aufstiegsteam mit ihrem Trainer Matthias „Joe“ Gutser

Die Damen spielten gegen den TC Altenstadt/Iller um den 3. Platz. Im ersten Durchgang konnten Kordick, Demmler und Miller ihre Einzel für sich entscheiden. Kordick gewann schnell und souverän mit 6:0, 6:1, Demmler lag im ersten Satz mit 0:5 hinten, konnte sich aber dennoch in den Satz reinkämpfen, wehrte 10 Satzbälle ab und drehte das Spiel zu einem 7:5, 6:3. Miller konnte in einer sehr engen Partie einen kühlen Kopf bewahren und gewann den Match-Tie-Break klar mit 10:3 nachdem die ersten zwei Sätze 6:3 und 4:6 ausgingen. Mit dieser 6:0 Führung im Rücken konnte die zweite Runde dann lockerer angegangen werden. Kühlmeyer musste sich im Match-Tie-Break leider mit 5:10 geschlagen geben. Nach einem klaren 0:6 im ersten Satz konnte sie sich in das Spiel kämpfen und gewann den Zweiten mit 7:6. Im Entscheidungssatz behielt dann ihre Gegnerin jedoch die Oberhand. Danner konnte den ersten Satz nach anfänglichen Schwierigkeiten mit 6:2 gewinnen. Im zweiten Satz befand sich das Spiel meist auf Augenhöhe. In der entscheidenden Phase konnte Danner jedoch das 6:4 klarmachen. Jessica Graf konnte ihre starke Saison (7:1) mit einem klaren 6:0, 6:1 erfolgreich abschließen. Mit einer 10:2 Führung ging es dann in die Doppel. Kordick/Kühlmeyer und Demmler/Graf ließen ihren Gegnerinnen kaum eine Chance und gewannen ihre Spiele klar in zwei Sätzen. Das 3. Doppel machte es etwas spannender, gewann den ersten Satz mit 7:6, der Zweite ging dann mit 6:4 an den TC Altenstadt/Iller. Im entscheidenden Match-Tie-Break konnten die Kircheimerinnen das Ruder nicht mehr rumreißen und mussten sich denkbar knapp mit 12:10 geschlagen geben. Dennoch stand am Ende ein souveräner 16:5 Sieg zu buche. Die Damen können mit ihrem 3. Platz somit eine erfolgreiche und gut gespielte Saison zurückblicken.

Bei den Herren 40 ging es im Fernduell um Platz eins mit dem FV Weißenhorn gegen den TC Illertissen II. Weißenhorn hatte die bessere Ausgangslage und ein besseres Punkteverhältnis als der TC Kirchheim. Daher mussten die Kirchheimer gegen Illertissen so hoch wie möglich gewinnen um noch Chancen auf Platz 1 zu haben da der FV Weißenhorn auch noch ein schwereres Spiel zu bestreiten hatte. Im ersten Durchgang konnten zwei der drei Einzel gewonnen werden.In der zweiten Runde konnten die Chancen bewahrt werden da alle drei EInzel zugunsten des TCK entschieden wurden. Mit dem 10:2 war man gewillt noch alle Doppel zu holen. Im Doppel lief dann alles nach Plan, alle drei Doppel wurden deutlich gewonnen. Mit dem 19:2 Sieg konnte man somit fast das Maximum herausholen. Leider konnte der FV Weißenhorn auch relativ deutlich mit 17:4 gewinnen und somit reichte es den Kirchheimern nicht zu Platz 1. Dennoch können die Herren zufrieden mit dem Saisonverlauf sein und man wartet nun ab, ob man mit dieser Platzierung auch noch den Aufstieg schaffen wird.

Die Junioren 18 spielten gegen den TV Türkheim II direkt um den zweiten Platz. Nach den Einzeln stand es 4:4. Gutser A. & Steinert konnten ihre Spiele gewinnen. Im Doppel konnte man dann durch eine gute Aufstellung beide Doppel holen und gewann am Ende mit 10:4 und behielt Platz 2 knapp hinter dem TC Mindelheim.

Der zweiten Mannschaft der Mädchen 14 gelang zum letzten Saisonspiel ein Achtungserfolg. Nachdem man bisher ohne Punkte dastand bewiesen die Mädels im letzten Saisonspiel große Moral und erspielten sich ein verdientes 7:7 Unentschieden. Schropp und Graf Emily konnten ihre EInzel gewinnen. Im Doppel konnten dann Gutser und Schropp das Unentschieden perfekt machen.

Ab sofort können auch die Abschlusstabellen der einzelnen Teams unter der Rubrik Verbandsrunde eingesehen werden.

Wir möchten hiermit nochmals auf das Mixed-Turnier hinweisen! Wir bitten euch zeitnah um Anmeldungen und freuen uns schon auf einen tollen Event! 🙂