Author Archive: tckirchheim

1000 Euro für den TC Kirchheim – Jede Stimme zählt!

Ab sofort könnt ihr für den TC Kirchheim in Schwaben im Rahmen der Aktion „Du und Dein Verein“ abstimmen. Bei dieser Aktion werden deutschlandweit insgesamt 1.000.000 Euro an 1.000 gemeinnützige Vereine gespendet. Dabei zählt jede Stimme, denn die 1.000 dort registrierten Vereine die bis 07. November 2017 die meisten Stimmen sammeln, erhalten eine Spende in Höhe von 1.000 Euro.

Natürlich wollen wir uns wie in den vergangenen Jahren wieder die 1000 € holen. Dafür brauchen wir natürlich die Mithilfe von allen Mitgliedern und Freunden des TC Kirchheim!

Bitte tragt eure Handynummer auf der DiBa Seite ein und gebt danach den per SMS erhaltenen Code auf der Seite ein. Macht Werbung bei Freunden, Verwandten und Bekannten damit wir wieder unter die ersten Plätze kommen!

Wichtig: Was passiert mit meiner Handynummer?

Das Versprechen der DiBa: „Wir werden ihre Handynummer nur für die Abstimmung dieser Aktion verwenden. Wir werden sie direkt nach Beendigung der Aktion löschen, nicht weitergeben und für keine Werbezwecke verwenden.“

Auf das Bild klicken, um zum Voting zu gelangen!

Neuer 2. Platzwart, Winterrunde & Weihnachtsfeier

Hallo liebe Tennisfreunde,

Stefan Ringler wird neuer 2. Platzwart beim TC Kirchheim in Schwaben. Er übernimmt die Organisation der Arbeitseinsätze und unterstützt Roman Nell in allen Angelegenheiten rund um die Tennisanlage des TC Kirchheim.

Die Winterrunde 16/17 hat schon begonnen. Dieses Jahr hat der TCK eine Herrenmannschaft in der Bezirksliga gemeldet, um schon für die harten Aufgaben in der kommenden Sommerrunde in der Bezirksklasse 1 gewappnet zu sein. Alles weitere zur Winterrunde findet ihr hier.

Das Datum für die interne Weihnachtsfeier des TC Kirchheim steht nun auch fest. Wir feiern am 17.12.2016 in unseren Vereinsheim ab 19.00 Uhr. Die Vorstandschaft freut sich natürlich über eine zahlreiche Teilnahme! Für Essen, Trinken und gute Unterhaltung ist natürlich wie immer gesorgt!

Erfolgreiches Mixed-Turnier & Aussicht auf Jugend-Cup

Am vergangenen Sonntag führte der TC Kirchheim in Schwaben unter Regie von Sabrina Danner und Marc Takacs ihr 2. Mixed Turnier durch. 24 Teilnehmer kämpften in sehr spaßigen und interessanten Paarungen um die begehrten Schleifchen. Es wurden ab 13 Uhr fünf Durchgänge gespielt. Am Ende konnte Roland Steinert jede Partie für sich entscheiden und belegte den ersten Platz. Genauso gewann Dennis Kordick auch alle 5 Partien und wurde Zweiter. Dritter Platz wurde Julia Steinert mit 4 Siegen aus 5 Partien. Danach wurde noch in geselliger Runde gegrillt und der Abend bei wunderbaren Wetter ausgeklungen.

 

IMG_8032

Am ersten Septemberwochenende findet in Kirchheim der alljährliche Jugend-Cup statt. Momentan sind es 30 Teilnehmer und das Feld kann bis zu maximal 60 Teilnehmer fassen. Natürlich hofft der TC Kirchheim noch auf viele weitere Anmeldungen und dann am Turnier selbst mit zahlreichen Zuschauern die in Kirchheim die Stars von Morgen begutachten und bejubeln können.

Auslosung zum LK-Turnier online!

An alle Teilnehmer und Interessierte für das LK-Turnier dieses Wochenende beim TC Kirchheim in Schwaben.

Die Auslosung ist nun für alle Gruppen online. Die genauen Spieltermine können nun eingesehen werden. Wir freuen uns jetzt schon auf spannende Spiele und ein sonniges Wochenende!

Auf Euer Kommen freut sich der TC Kirchheim in Schwaben!

 

Hier gehts direkt zu den ausgelosten Paarungen:

Herren

Damen

Herren40

Herren50

Herren machen den Aufstieg vorzeitig perfekt!

Am vorletzten Spieltag hatten die Herren in der Bezirksklasse 2 einen Matchball um den vorzeitigen Aufstieg in die Bezirksklasse 1 perfekt zu machen. Gegen den TC Holzgünz traf Stefan Gutser auf ein paar ehemalige Teamkollegen und es sollte später noch Grund zum Feiern geben…

Die Herren starteten in der gewohnten Aufstellung. Im ersten Durchgang merkte man den Kirchheimern die Nervosität an. Da man heute alles klar machen konnte sah man ab und an etwas Unsicherheit in manchen Ballwechseln. Nachdem der erste Satz bei zwei von drei Partien verloren ging und das 3. Spiel im ersten Satz sehr knapp verlief konnte am Ende auch nur Kordick sein Einzel siegreich gestalten. Lang und Roman mussten ihre Einzel an den Gegner abgeben.Im zweiten Durchgang konnten dann die Gebrüder Gutser ihre Einzel klar gewinnen. Takacs tat sich im ersten Satz schwer und konnte die Partie nach 1-4 Rückstand noch zu einem 7-5 drehen. Im zweiten Satz verletzte sich sein Gegner und gewann somit die Partie mit 6-0.

Mit einem Stand von 8-4 sollte es dann in die Doppel gehen. Nachdem jedoch die Holzgünzer verletzte Spieler zu beklagen hatten gingen die Doppel 2-1 für Kirchheim aus und somit war der Aufstieg perfekt! Nächstes Jahr kämpfen dann die Herren des TCK um den Klassenerhalt in der Bezirksklasse 1.

Die zweiten Herren konnten gegen Tussenhausen III das Spiel in den Doppel nicht mehr drehen. Nach einem 8-4 Rückstand nach den Einzeln in denen nur Waltenberger N. und Reichle gewinnen konnten, waren es im Doppel knapp umkämpfte Matches. Am Ende konnte jedoch nur ein Doppel durch Schuster/Waltenberger N. gewonnen werden, die beiden anderen gingen knapp verloren und somit war es am Ende ein 14:7 für Tussenhausen. Trotz der Niederlage steht das Team auf einem guten dritten Platz.

Die erste Mannschaft der Damen musste in Krumbach gegen TC Rot-Weiß antreten. Nach den Einzeln lag man schon mit 10:2 in Führung. Nachdem dann noch 2 der 3 Doppel gewonnen werden konnte war es ein ungefährdeter 16:5 Sieg. Somit bleibt der TC Kirchheim ungeschlagen auf dem ersten Platz und man wird auf das Spitzenspiel gegen Marktoberdorf kommenden Sonntag gespannt sein.

Das zweite Team der Damen musste in Pfaffenhausen ran. Da Pfaffenhausen derzeit 1. der Liga ist, wusste man um die Stärke des Gegners. Nach den Einzeln stand es Unentschieden. Frehner B. und Frehner P. konnten ihre Einzel gewinnen. Im Doppel setzten sich dann Thieme/Frehner B. im Match-Tie-Break durch und erreichten somit ein starkes Unentschieden gegen den Tabellenersten.

Die Herren 40 spielten am Samstag zuhause gegen Pfaffenhausen. Schuster, Steinert, Stegherr und Mößnang gewannen ihre EInzel klar und gingen somit mit 8:4 in Führung. Nachdem dann auch noch 2 Doppelsiege durch Nell/Schuhbauer und Schuster/Mößnang eingefahren werden konnten, war der 14:7 Sieg perfekt. Somit war dies der erste Sieg für den Aufsteiger vom Vorjahr und konnte sich etwas von den Abstiegsplätzen absetzen.

Die komplette Jugend des TC Kirchheim spielte ein sehr gutes Wochenende. In den sechs Partien konnten vier Siege, ein Unentscheiden und eine Niederlage erzielt werden.

Die Bambinis gewannen 14:8 gegen Neugablonz II und sicherten sich am Mittwoch die Meisterschaft. Dazu gratuliert der TC Kirchheim recht herzlich dem jüngsten Nachwuchs!!

Die Mädchen 12 erreichten ein 7:7 gegen Babenhausen. Dagegen mussten sich die Mädchen 14 mit 2:12 gegen Heimertingen geschlagen geben.

Die Junioren 18 gewannen am Freitag 14:0 im Spitzenspiel gegen Neugablonz II und am Samstag in Babenhausen mit 9:5. Somit stehen die Junioren ungeschalgen auf dem ersten Platz und stehen kurz vor dem Aufstieg.

Die zweite Mannschaft der Juniorinnen gewann souverän mit 14:0 gegen den TC Fellheim II.

Somit kann man von einem sehr erfolgreichem Wochenende sprechen. Der TC Kirchheim freut sich nächsten Sonntag auf viele Zuschauer und Unterstützung wenn die Damen zum Spitzenspiel gegen Marktoberdorf antreten.

Spontane Aufstiegsfeier am Sonntag!

Spontane Aufstiegsfeier am Sonntag!

Das Meisterteam der Bambini 9

Das Meisterteam der Bambini 9!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1. HerrenTC Holzgünz-TC Kirchheim7 : 14
2. HerrenTC Kirchheim II-TC Tussenhausen-Mattsies III7 : 14
Herren 40TC Kirchheim-TC Pfaffenhausen14 : 7
1. DamenTC Rot-Weiß Krumbach II-TC Kirchheim5 : 16
1. DamenTeG Obergünzburg-Rettenbach -TC Kirchheim6 : 15
2. DamenTC Pfaffenhausen-TC Kirchheim II7 : 7
Junioren 18TC Neugablonz II -TC Kirchheim0 : 14
Junioren 18TSV Babenhausen-TC Kirchheim5 : 9
2. Juniorinnen 18TC Kirchheim II-TC Fellheim II14 : 0
Mädchen 14TC Kirchheim-FC Heimertingen2 : 12
Bambini 12TSV Babenhausen II-TC Kirchheim7 : 7
Bambini 9TC Neugablonz II-TC Kirchheim4 : 18

 

Beide Herrenteams feiern Erfolge

Am gestrigen Sonntag mussten beide Herrenteams des TCK zu ihren Ligaspielen ran.

Die erste Mannschaft bestritt ihr erstes Heimspiel in dieser Saison gegen den TC Memmingen II.

Nach den Einzelpartien stand es Unentschieden. Gutser M., Kordick und Takacs konnten ihre Einzelpartien in zwei Sätzen für sich entscheiden. Daher mussten im Doppel zwei Siege her um die Partie erfolgreich gestalten zu können. Das Doppel Lang / Kordick alias „Doppel D“ konnten ihr Doppel klar für sich entscheiden. In den anderen beiden Doppelpartien wurde es jedoch sehr spannend. Am Ende gewannen Gutser/Gutser und Takacs/Nell jeweils ihre Partien im entscheidenden Match-Tie-Break denkbar knapp mit 10:7 und 10:8. Somit stand am Ende ein 15:6 Sieg auf dem Papier und die Herren konnten zufrieden mit ihrer Doppelleistung sein.

Auch die zweite Mannschaft der Herren wollte ihren ersten Sieg einfahren. Im Auswärtsspiel gegen den TC Kammlach starteten die Kirchheimer sehr gut in die Einzelpartien und konnten durch Siege von Weißenbach A., Reichle, Weißenbach T. und Schropp mit einer 8:4 Führung aus den Einzeln gehen. Danach konnten die Doppel Weißenbach/Weißenbach und Reichle, Waltenberger P. ihre Doppel mit 7:5, 6:4 gewinnen. So stand am Ende ein 14:7 zu buche und damit auch der erste Sieg der zweiten Herrenmannschaft in dieser Saison.

Die Bambini12 des TC Kirchheim spielten am Sonntag Nachmittag noch gegen den TSC 2010 Krumbach. Die neu formierte Truppe musste sich jedoch mit 14:0 geschlagen geben. Das Ergebnis ist jedoch deutlicher als der Spielverlauf. Beide Doppel wurden sehr knapp verloren (3:6, 5:7 / 5:7, 6:7) und in zwei Einzeln hatte man auch in engen Partien das Nachsehen.

1. HerrenTC Kirchheim-TC Memmingen II15 : 6
2. HerrenTC Kammlach-TC Kirchheim II7 : 14
Bambini 12TC Kirchheim-TSC 2010 Krumbach0 : 14

 

Der TC Kirchheim begrüßt seine neuen Mitglieder!

Hiermit möchte der TC Kirchheim seine neuen Mitglieder recht herzlich im Verein Willkommen heißen!

Wir begrüßen 7 neue Mitglieder in unserem Verein:

Matias Kaiser
Max Mendel
Laura Aceto
Michaela Bayerlova
Tom Sedlmayr
Hannah Kreuzer
Felicia Resch

Wir freuen uns auf eine tolle gemeinsame Zeit und auf viele Erfolge zusammen im Verein!

 

Sportliche Grüße,

die Vorstandschaft

U9 mit starkem Saisonstart

Am gestrigen Mittwoch spielte die neu gebildete U9 des TC Kirchheim in Wörishofen bei ihrem ersten Saisonspiel.

Unbeeindruckt von ihrem ersten Saisonspiel konnte das Spiel gegen den TTC Bad Wörishofen klar mit 18:4 gewonnen werden. Julius Baur, Selina und Marie Mößnang konnten ihre Partien mit 6:0 gewonnen. Isabel Kugelmann gewann ebenso deutlich mit 5:0 ihre Einzelpartie. Im Doppel konnte Baur /Mößnang S. mit 6:0 gewinnen. im 2. Doppel gewannen ebenso Kugelmann/Mößnang M. mit 2:1.

Somit war der perfekte Saisonstart der U9 auf dem Kleinfeld gegeben und der TC Kirchheim freut sich auf die weiteren Partien seines talentierten Nachwuchses.

WhatsApp-Image-20160511

Positiver Saisonstart am sonnigen Wochenende!

Am vergangenen Wochenende startete für die meisten Mannschaften des TC Kirchheim Schwaben die Saison 2016. Unter traumhaften Bedingungen und ca. 25 ° und purem Sonnenschein genoss man die Stunden auf dem Tennisplatz umso mehr. Bei vielen Teams war nicht nur das Wetter Grund zur Freude, denn auch Siege konnten am ersten Wochenende schon gefeiert werden.

Die 1. Herrenmannschaft war am Sonntag zu Gast beim Aufsteiger SV ESK Kempten. Diese hatten leichtes Spiel mit dem Gastgeber und konnten alle Einzel- und Doppelpartien in zwei Sätzen siegreich gestalten und sich danach über ein klares 21:0 Ergebnis freuen. Die 2. Herrenmannschaft durfte schon am Donnerstag gegen den SV Stöttwang ran. Im Einzel konnten Reichle, Weißenbach T. und Schropp ihre Spiele klar gewinnen. Nach den Einzeln stand es somit 6:6 und es mussten zwei Doppelsiege her. Leider konnte sich jedoch nur das 3er Doppel Reichle/Waltenberger P. durchsetzen und musste sich mit 9:12 geschlagen geben. Bei den Herren 40 reiste man nach Mindelheim und hatte hier gleich einen harten Brocken zum Saisonbeginn nach dem Aufstieg zu bewältigen. Leider bestätigte sich das, was man auf dem Papier erahnen konnte. Mit 0:21 mussten sich die Kirchheimer geschlagen geben. Lediglich Hein konnte sich im Einzel in den Match-Tie-Break kämpfen, musste diesen aber mit 10:2 abgeben.

Die 1. Mannschaft der Damen hatte am Donnerstag ihr erstes Spiel gegen den TC Buchloe. In den Einzeln konnten Kordick, Graf und Danner S. ihre Spiele erfolgreich gestalten. Nach dem Unentschieden schafften es die Damen mit zwei Siegen im Doppel durch Demmler/Graf & Danner / Danner einen 12:9 Sieg einzufahren. Die zweite Damenmannschaft, die diese Saison das erste Mal als 4er Team an den Start geht, durfte gleich am Donnerstag und Sonntag ran. Am Donnerstag musste sich das Team dem starken Gegner aus Erkheim mit 14:0 geschlagen geben. Am Sonntag lief es dann schon wesentlich besser. Die Truppe konnte zwei Einzelspiele durch Frehner B. und Mößnang gewinnen und auch das Doppel der beiden konnte gewonnen werden. Somit holte man sich den ersten Punkt durch ein 7:7 gegen den TC Kammlach.

Die Junioren konnten ihr erstes Spiel am Samstag gegen den TSV Markt Wald II klar gewinnen. 11:3 stand es am Ende. Lediglich das Doppel Steinert / Gutser A. mussten ihr Doppel im Match-Tie-Break knapp an den Gegner abgeben. Die 1. Mannschaft der Juniorinnen 18 hatte schon am 30. April ihr erstes Spiel welches vorverlegt wurde. Gegen den TC Buchloe fuhr man vor dem heimischen Publikum ein klares 14:0 ein. Im 2. Spiel am vergangenen Samstag lief es weiterhin so gut für die Truppe. Bei der TeG Memmingen am Berg konnte das Spiel auch klar mit 12:2 gewonnen werden. Nur Demmler musste sich in einer engen Partie denkbar knapp mit 12:10 geschlagen geben. Die zweite Mannschaft musste ihr erstes Spiel mit 12:2 an den Gegner vom FC Heimertingen II abgeben. Lediglich Bainger konnte ihr Einzel siegreich gestalten. bei den Mädchen14 gab es großen Anlass zum Jubeln. Nach den Einzeln stand es nach Siegen von Mößnang M. und Graf E. 4:4 nach den Einzeln. In den Doppeln zeigte sich dann, dass das Training sich bezahlt macht und gewann beide Partien, eines davon mit 10:4 im Match-Tie Break. Somit stand am Ende ein 10:4 zu buche.

1. HerrenSV ESK Kempten-TC Kirchheim0 : 21
2. HerrenSV Stöttwang-TC Kirchheim II12 : 9
Herren 40TC Mindelheim-TC Kirchheim21 : 0
DamenTC Kirchheim-TC Buchloe12 : 9
2. DamenTG Erkheim II-TC Kirchheim14 : 0
2. DamenTC Kirchheim II-TC Kammlach7 : 7
1. JuniorenTC Kirchheim-TSV Markt Wald II11 : 3
1. Juniorinnen 18TC Kirchheim-TC Buchloe14 : 0
1. Juniorinnen 18TeG Memmingen a. B.-TC Kirchheim2 : 12
2. Juniorinnen 18FC Heimertingen II-TC Kirchheim II12 : 2
Mädchen 14TC Kirchheim-TC Legau10 : 4

Generalversammlung & Saisonstart

Am 01. April 2016 hielt der TC Kirchheim seine diesjährige Generalversammlung ab. Erstmals begrüßte Stefan Gutser, der seit letztem Jahr das Amt des ersten Vorstands bekleidet die anwesenden Gäste und führte durch die neun anstehen Tagesordnungspunkte. Nach der informativen Versammlung saß man noch gesellig zusammen und diskutierte über die kommende Saison und verbrachte einen angenehmen Abend.

Seit dem gestrigen Sonntag sind nun die Tennisplätze wieder bespielbar und stehen allen TCK Mitgliedern zur Verfügung. Da wie jedes Jahr vor der Saison die Plätze sehr hoch frequentiert sind bittet die Vorstandschaft um etwas Feingefühl. Beachtet bitte eure Trainingseinheit auf eine Stunde zu begrenzen wenn andere Spieler draussen warten. Wenn möglich bildet evtl. Doppel-Partien damit mehr Leute den Platz nutzen können. Jugendliche die unter der Woche die Möglichkeit haben schon nachmittags zu trainieren müssen nach 17 Uhr den Erwachsenen einen Platz zur Verfügung stellen.

Vielen Dank für die Berücksichtigung dieser Punkte!

Die Vorstandschaft wünscht allen Tennisbegeisterten eine erfolgreiche Saison 2016!