Aktuelle News

Alle Spieler bestehen das Hitzewochenende!

Am ersten Juliwochenende mussten wieder 6 der 9 bestehenden Mannschaften zu ihren Ligaspielen antreten. Lediglich die beiden Herrenteams und das Damenteam hatten spielfrei.

Eigentlich hätte das erste Herrenteam den TSV Marktoberdorf zum Spitzenspiel im Kampf um den 2. Platz geladen. Leider konnten die Marktoberdorfer aufgrund ihrer hoher Verletztenanzahl nicht genügend Spieler stellen und das Spiel mit 21:0 abgeben. Aufgrund dessen steht die ersten Herrenmannschaft nun am Ende der Saison sicher auf dem 2. Platz und darf mit etwas Glück auf einen Aufstieg in die BK 1 hoffen.

Die Herren 40 aus Kirchheim hatten dieses Wochenende auch mit einigen Ausfällen zu kämpfen. Dennoch war es ein sehr wichtiges Spiel da die Kirchheimer immernoch im Kampf um den ersten Platz stehen und das Spiel gewinnen mussten um weiter im Rennen zu bleiben. Gegen den TC Moosbach-Lachen erspielte man sich zunächst nach den Einzeln ein 6:6 Unentschieden. Daher blieb das Spiel bis zu den Doppel sehr spannend. Eine clevere Doppelaufstellung brachte dann letztendlich den wichtigen 12:9 Sieg. Schuhbauer/Hein im Einserdoppel und Schuster/Scheifele im Dreierdoppel konnten die zwei Doppelpunkte einfahren. Somit steht der TCK bei den Herren 40 immer noch auf den 2. Platz punktgleich mit dem FV Weißenhorn. Im letzten Spiel nächste Woche wird sich dann entscheiden ob der TCK durch ein besseres Spielverhältniss an den Weißenhornern noch vorbeiziehen kann.

Bei den Junioren 18 stand das Spitzenspiel gegen den TC Mindelheim an. Auf dem Papier war es das Spiel Platz 1 gegen Platz 2. Wir erwartet war es eine enge Partie in welcher es nach den Einzeln 4:4 stand. Steinert und Thieme konnten die zwei Einzelsiege erzielen. Im Doppel konnte man sich dann auch „nur“ mit einen Unentschieden trennen sodass es am Ende 7:7 hieß und die Mindelheimer damit ihren 1. Platz festigen konnten. Im Doppel waren Waltenberger/Thieme nach 3 Sätzen erfolgreich.

Die 1. Mannschaft der Juniorinnen 18 spielte im Spiel um Platz 3 gegen den TC Legau. Nach den EInzeln stand es 4:4 Unentschieden. Sehr bitter war, dass zwei Partien im Match-Tie-Break denkbar knapp mit 6:10 & 7:10 zu gunsten der Legauer entschieden wurden. Im Doppel konnte man dann nur ein Doppel holen und erreichte den Endstand von 7:7. Somit blieben die Juniorinnen auf dem 3. Platz.

Die 2. Mannschaft hatte ein schweres Spiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Illertissen. nach den Einzeln stand es 2:6 für Illertissen. Mößnang konnte an Position 4 noch den Einzelpunkt einfahren. Im Doppel mussten sich dann beide Teams geschlagen geben und am Ende stand es dann 2:12. Dennoch steht das Team auf einem sehr guten 3. Platz.

Bei den Mädchen 14 festigte die erste Mannschaft ihren souveränen ersten Platz ohne Niederlage mit einem 14:0 beim TC Ottobeuren. Nächste Woche geht es dann im Spitzenspiel gegen den BC Wolfertschwenden (2. Platz) um den 1. Platz in der Bezirksklasse 1.

Die zweite Mannschaft musste gegen den ungeschlagenen Tabellenzweiten vom TC Benningen eine 0:14 Niederlage einstecken.

Nächste Woche finden dann die letzten Ligaspiele für die Mannschaften aus Kirchheim statt. Am Freitag spielen die Mädchen 14 zuhause. Am Samstag spielen die Junioren und Sonntag die Damen auf der Anlage des TCK.

 

Herren wahren Chance auf Platz 2

Am vergangenen Wochenende gab es beim TCK wieder sieben Partien zu bestreiten.

Die erste Herrenmannschaft traf zuhause auf den TC Weißenhorn. Nach der hohen Niederlage gegen Illertissen wollte man mit einem Sieg die Chancen auf den 2. Platz noch wahren. Nach dem ersten Durchgang konnten zwei der drei Einzel gewonnen werden. Lediglich M. Takacs musste sich nach dem MTB geschlagen geben. Auch im 2. Durchgang das gleiche Bild. zwei klare Einzelsiege und ein weiterer verlorener MTB bedeuteten ein 8:4 nach den Einzeln. Im Doppel wollte man dann noch nachlegen. Hier konnten die knappen Spiele aus den Einzeln wieder wettgemacht werden. Zwei knappe Siege über den MTB und ein deutlicher Erfolg bedeuteten ein 17:4 Sieg. Somit gibt es nächsten Sonntag zum letzten Saisonspiel das erwartete „kleine Finale“ um Platz 2 gegen den TSV Marktoberdorf.

Daher hoffen wir nächsten Sonntag ab 10 Uhr auf tatkräftige Unterstützung der anderen Mannschaften, Freunden und Bekannten, um in diesem Highlight das Heimrecht auch positiv gestalten zu können. Als kleines „Lockmittel“ wird es am Sonntag ab 10 Uhr Weißwürste und Brezen geben. Das passende Weißbier und perfekte Wetter ist schon bestellt!

Bei den Damen gab es auch ein hochklassiges Match. Platz 2 gegen Platz 3 hieß es vor dem Match bei den Gegnern vom TV Boos. Nach den Einzeln war man mit 4:8 zurück. Lediglich Kordick und Demmler konnten die Einzelsiege einfahren. Im Doppel hätten dann drei Siege erzielt werden. Am Ende konnte jedoch nur das Doppel Kordick/Kühlmeyer einen Sieg einfahren. So stand es am Ende 7:14.

Das Team der Junioren 18 konnte den 3. 14:0 Sieg in Folge einfahren und steht somit auf dem 2. Platz und hat nächsten Samstag in Mindelheim das entscheidende Spiel um Platz 1.

Die 1. Mannschaft der Juniorinnen 18 konnte einen ungefährdeten 12:2 Sieg beim TC Buchloe erzielen und steht momentan auf einem guten 3. Platz hinter dem TC Rot-Weiß Krumbach und dem TC Memmingen.

Die 2. Mannschaft verlor zuhause gegen den TC Kettershausen mit 2:12. Der Sieg war in der Höhe jedoch zu hoch. Zwei der vier Einzel und beide Doppel gingen über den Match-Tie Break und wurden allesamt verloren. Mit ein wenig mehr Glück hätte dieses Spiel auch in die andere Richtung gehen können. Dennoch steht das Team auf einem guten 3. Platz.

Die 1. Mannschaft der Mädchen 14 gelang wie den Junioren ein klarer 14:0 Erfolg gegen die TeG Illerwinkel. Durch diesen Sieg ist das Team immer noch auf Platz 1 punktgleich mit BC Wolfertschwenden. Somit gibt es am 10.07. um 15 Uhr in Kirchheim das direkte Duell um Platz 1.

Die 2. Mannschaft musste sich dagegen mit 14:0 gegen den FC Heimertingen geschlagen geben.

1. HerrenTC Kirchheim-TC Weißenhorn17 : 4
DamenTV Boos-TC Kirchheim17 : 4
1. JuniorenTSV Markt Wald II-TC Kirchheim0 : 14
1. Juniorinnen 18TC Buchloe-TC Kirchheim2 : 12
2. Juniorinnen 18TC Kirchheim II-TC Kettershausen2 : 12
1. Mädchen 14TC Kirchheim-TeG Illerwinkel14 : 0
2. Mädchen 14FC Heimertingen-TC Kirchheim II14 : 0

1. Herren verliert Spitzenspiel – die anderen machen es besser!

Am vergangenen Wochenende waren wieder alle Teams des TCK aktiv. Lediglich die Juniorinnen 18 mussten unter der Woche am Dienstag nach Schwangau.

Bei der ersten Herrenmannschaft stand das Spitzenspiel gegen den TSV Illertissen an. Illertissen bis dato ohne Niederlage und dazu noch mit deutlichen Siegen war der klare Favorit in diesem Spitzenspiel. Kirchheim konnte letztes Jahr einen Überraschungssieg einfahren, nachdem man mit 4-8 im Rückstand war und dann alle drei Doppel gewinnen konnte. Heute wollte man die Überraschung aus dem letzten Jahr wiederholen. Nach den Einzeln stand es wie im letzten Jahr 4:8. Lediglich Gutser S. und Kordick konnten ihre Einzel siegreich gestalten. Man hoffte dann wieder auf die Doppelstärke. Leider bekamen die Kirchheimer an diesem Tag die Retourkutsche und mussten alle drei Doppel abgeben. Zwei der drei Doppel wurden erst im entscheidenden Match-Tie-Break verloren und bedeuteten eine zu hohe Niederlage mit 4:17. Um noch um den zweiten Platz mitspielen zu können müssen die Kirchheimer nun in den letzten beiden Spielen gewinnen, ansonsten sieht man sich im Mittelfeld der Tabelle wieder.

Besser machte es das zweite Team der Herren. Gegen den TC Benningen II war man nach den Einzeln mit 8:4 in Führung ehe man alle drei Doppel klar für sich entscheiden konnte und somit den verdienten 17:4 einfahren konnte. Bei den Herren 40 war es die gleiche Ausgangssituation nach den Einzeln gegen den Gegner aus Weißenhorn. Auch mit 8:4 führten die Kirchheimer und mussten sich nach den drei Doppel eine überraschende Niederlage hinnehmen. Alle drei Doppel wurden verloren. Besonders bitter sind die knappen Match-Tie-Breaks die mit 10:8 und 10:7 verloren gingen.

Die Damen machten es wiederum besser. Beim TC Illertissen ging man ebenfalls mit 8:4 in Führung und konnte dann zwei der drei Doppel gewinnen und einen 14:7 Sieg einfahren.

Die Kirchheimer Jugend absolvierte wiedermal sehr erfolgreich ihre Spiele. Die Junioren 18 konnten sich deutlich mit 14:0 gegen den TC Buchloe II durchsetzen. Ebenso hoch gewannen die Juniorinnen 18 in Schwangau am vergangenen Dienstag. Die zweite Mannschaft der Juniorinnen 18 konnte gegen die TG Erkheim ein 7:7 erreichen und musste somit nach drei Siegen in Folge die ersten Punkte lassen. Die 1. Mannschaft der Mädchen 14 konnte sich mit 10:4 gegen den TC Legau durchsetzen. Nachdem es nach den Einzeln 4:4 stand konnten beide Doppel erfolgreich abgeschlossen werden. Die zweite Mannschaft musste eine klare 14:0 Niederlage gegen den SSV Illerberg-Thal hinnehmen

1. HerrenTSV Illertissen-TC Kirchheim17 : 4
2. HerrenTC Kirchheim II-TC Benningen II17 : 4
Herren 40FV Weißenhorn-TC Kirchheim13 : 8
DamenTC Illertissen-TC Kirchheim7 : 14
1. JuniorenTC Kirchheim-TC Buchloe II14 : 0
1. Juniorinnen 18TC Schwangau-TC Kirchheim0 : 14
2. Juniorinnen 18TC Kirchheim II-TG Erkheim7 : 7
1. Mädchen 14TC Legau-TC Kirchheim4 : 10
2. Mädchen 14SSV Illerberg-Thal-TC Kirchheim II14 : 0

 

Erfolgreiches Wochenende für den TCK

An den letzten beiden Wochenende hatte der TCK wieder einige Ligaspiele zu bestreiten. Wie schon in der ersten Saisonhälfte konnten wieder einige Erfolge verbucht werden.

Die erste Herrenmannschaft musste in Dietmannsried antreten. Nachdem man mit zwei Siegen und einer Niederlage ruhig in die zweite Saisonhälfte starten konnte wusste man jedoch um die Stärke des Gegners und war gewillt auch an diesem Spieltag den dritten Saisonsieg einzufahren. Nach den Einzeln konnte man mit einem angenehmen 8:4 in die Doppel starten. Da man aus den vergangenen 9 Doppeln nur eine Niederlage hinnehmen musste, sah man schon wie der sichere Sieger aus. Die Dietmannsrieder zeigten aber dann ihre Doppelstärke und machten es den Kirchheimern noch richtig schwer. Lediglich M.Gutser/Kordick konnten das eine wichtige Doppel holen und somit den knappen 11:10 Sieg sichern. „Erwähnenswert ist, das sich S. Gutser seit seiner Rückkehr nach Kirchheim erstmals geschlagen geben musste (Anm. d. Redaktion)“

Die zweite Herrenmannschaft hatte schon zwei Spiele nach der Pause. Beim TC Ottobeuren mussten sie sich mit einem klaren 19:2 geschlagen geben. lediglich Schropp konnte den Ehrenpunkt einfahren. Im zweiten Spiel ging es wesentlich enger zu. Gegen den TC Buchloe II stand es nach den Einzeln 6:6. Leider konnte man danach nur einen Doppelsieg einfahren, sodass es am Ende 9:12 zugunsten der Buchloer ausging.

Die Herren 40 durften nach der Pfingstpause zuhause gegen den TC Weißenhorn II antreten. Nachdem man durch vier Einzelerfolge mit 8:4 in Führung gehen konnte, legte das Team mit zwei Doppelerfolgen nach und konnte einen klaren 14:7 Sieg einfahren. Somit belegen Sie momentan mit 3 Siegen aus 3 Spielen den ersten Platz! Glückwunsch dazu!

Die Damen mussten schon vorletztes Wochenende in die zweite Saisonhälfte starten. Zuhause gegen den TSV Babenhausen spielte man durch die Einzel eine 8:4 Führung heraus.Diese Führung hätte man sich fast in den Doppeln noch kaputt gemacht, doch das 3er Doppel um Kordick/S.Danner konnte mit 5:7, 7:5, 10:5 noch den knappen 11:10 Sieg erspielen.

In der Jugend läuft es weiterhin sehr erfolgreich. Die erste und zweite Mannschaft der Juniorinnen 18 konnte jeweils einen ungefährdeten 14:0 Sieg gegen den TTC Füssen und TC Pfaffenhausen verbuchen. Die erste Mannschaft der Mädchen 14 taten es den älteren Mädels gleich und konnten gegen die TG Erkheim auch deutlich mit 14:0 gewinnen.

1. HerrenTSV Dietmannsried-TC Kirchheim10 : 11
2. HerrenTC Ottobeuren-TC Kirchheim19 : 2
2. HerrenTC Kirchheim-TC Buchloe II9 : 12
Herren 40TC Kirchheim-TC Weißenhorn II14 : 7
DamenTC Kirchheim-TSV Babenhausen11 : 10
1. Juniorinnen 18TC Kirchheim-TTC Füssen14 : 0
2. Juniorinnen 18TC Pfaffenhausen-TC Kirchheim II0 : 14
1. Mädchen 14TC Kirchheim-TG Erkheim14 : 0

 

Erste Herrenmannschaft mit zwei Siegen!

Am letzten Wochenende standen wieder von Donnerstag bis Sonntag acht Partien beim TCK an.

Die erste Herrenmannschaft musste gleich zweimal ran. Das Nachholspiel gegen den TC Kaufbeuren konnte mit einem klaren 17:4 gewonnen werden. Dies war zugleich der erste Sieg für die Herren in dieser Saison. Am Sonntag ging es mit ihrem dritten Spiel gleich weiter. Diesmal war der TSV Wiggensbach zu Gast, die sich in ihrem ersten Spiel ebenfalls gegen Kaufbeuren durchsetzen konnten. Es war von Beginn an das erwartet enge Spiel. In den ersten drei Einzeln konnten zwei knappe Siege und eine knappe Niederlage erspielt werden. Auch im zweiten Durchgang gab es zwei enge Partien die auch die Kirchheimer für sich entscheiden konnten. Somit gab es nach den Einzeln eine 10-2 Führung, die jedoch für den Gesamtsieg noch nicht gereicht hätte. Wie schon gegen Memmingen und Kaufbeuren, konnte Kirchheim ihre Doppelstärke unter Beweis stellen und hier zwei klare und einen knappen Doppelerfolg verbuchen. Somit ging das Spiel überraschend hoch mit 19:2 an die Kirchheimer, die nun bis zum 14.06. Spielpause haben und dann auf den TSV Dietmannsried treffen.

Auch die Damen mussten am Donnerstag schon zu ihrem nächsten Ligaspiel ran. Es ging gegen den TC Benningen, die ihr erstes Ligaspiel bestritten. Nach den Einzeln stand es 8-4 für den Gast aus Benningen und auch im Doppel konnten die Kirchheimer das Ruder nicht mehr herumreißen und mussten zwei der drei Doppel abgeben. Somit mussten die Damen ihre erste Niederlage mit einem 14:7 hinnehmen. Am 07.06. geht es dann weiter gegen den TSV Babenhausen, die ebenfalls mit zwei Siegen in die Saison gestartet sind.

Die Herren 40 konnten an ihren ersten Saisonsieg anknüpfen und mit einem 14:7 gegen den TC Buxheim den zweiten Sieg in Folge verbuchen. Nach den Einzeln stand es 8:4 für die Kirchheimer. Im nachfolgenden Doppel konnten auch zwei Siege eingefahren werden.Weiter geht es nach der Pfingstpause am 13.06. zuhause gegen den TC Weißenhorn II.

Am Samstag kamen dann alle Juniorenteams zum Einsatz. Die Junioren 18 konnten mit einem 14:0 Kantersieg gegen den TV Memmingen II ihren 2. Sieg einfahren. Die erste Mannschaft der Juniorinnen 18 musste sich mit einem 5:9 begnügen nachdem es nach den Einzeln schon 2:6 stand. Die zweite Mannschaft machte es jedoch an diesem Wochenende besser und konnte das Spiel knapp mit 8:6 gewinnen nachdem der Sieg nach den Einzeln (8:0) schon feststand.

Weiter geht es nach der Pfingstpause mit den 2. Herren, die in Ottobeuren antreten müssen und den Damen die zuhause gegen den TSV Babenhausen spielen.

1. HerrenTC Kirchheim-TC Kaufbeuren17 : 4
1. HerrenTC Kirchheim-TSV Wiggensbach19 : 2
Herren 40TC Kirchheim-TC Buxheim14 : 7
DamenTC Kirchheim-TC Benningen7 : 14
Junioren 18TV Memmingen II-TC Kirchheim0 : 14
1. Juniorinnen 18TC Kirchheim-TC Memmingen5 : 9
2. Juniorinnen 18TSV Babenhausen II-TC Kirchheim II6 : 8

Homepage nun auch für unterwegs kompatibel!

Nachdem immer mehr Menschen das Internet über das Handy oder Tablet nutzen und unsere Seite auch über dieses Medium aufrufen, musste die Homepage für unsere mobilen Anwender verbessert werden. Deshalb hat sich die Seite für Handy und Tablet optisch verändert. Die Navigation ist nun wesentlich einfacher und Inhalte werden besser auf die Auflösung von Handy und Tablet skaliert. Ich hoffe alle User haben nun auch wieder mehr Spaß daran, die Inhalte auf dem Handy aufzurufen.

Foto 13.05.15 15 50 25Foto 13.05.15 15 48 17 Foto 13.05.15 15 47 24

Hoher Spielbetrieb am Wochenende beim TC Kirchheim!

Am vergangenen Wochenende hatten alle Teams des TCK ihr erstes oder nächstes Ligaspiel zu bestreiten. Insgesamt gab es von Donnerstag bis Sonntag zehn Partien zu bestreiten.

Die erste Herrenmannschaft absolvierte ihr erstes Spiel beim Aufstiegsaspiranten TC Memmingen II. Nach den Einzeln stand es 4:8 aus Sicht der Kirchheimer. Daher wollte man im Doppel noch ein paar Punkte ergattern und konnte durch zwei Siege aus drei Spielen noch eine knappe 10:11 Niederlage erspielen. Aufgrund der Ausgangssituation war man mit dem knappen Ergebnis sehr zufrieden. Bei der zweiten Herrenmannschaft hingegen war man nach dem Spiel eher frustriert. Nach den Einzeln musste man bei einer 8:4 Führung nur noch einen Doppelsieg einfahren. Jedoch konnte keines der drei Doppel punkten. Zwei Doppel entschieden sich sehr knapp für den Gegner aus Stöttwang (6:7, 4:6 // 6:1, 4:6, 7:10). Somit musste sich die 2. Garde der Herren mit 13:8 geschlagen geben. Lediglich die Herren 40 konnten an diesem Wochenende in ihrem ersten Spiel einen souveränen 19:2 Sieg einfahren. Die Damen haben im zweiten Spiel ihren zweiten Sieg eingefahren. Gegen den TC Fellheim II stand es nach den Einzeln noch 6:6, in den Doppeln konnten sich die Damen dann mit zwei Siegen durchsetzen und den wichtigen Sieg zum 12:9 holen.

Die Junioren 18 konnten nach ihrem Unentschieden letzte Woche den ersten Sieg einfahren. Nach den Einzeln stand es 6:2 für den TCK. Der Sieg konnte dann durch einen Doppelsieg klargemacht werden. 9:5 war der Endstand. Die erste Mannschaft der Juniorinnen 18 verpassten knapp den Sieg. Nachdem Sie mit einer 6:2 Führung aus den Einzeln gegangen sind, wurde im Doppel beim Gegner eine neue Nummer 1 eingesetzt. Durch diese Einwechslung konnte der TC Rot-Weiß Krumbach beide Doppel für sich entscheiden und dadurch 8:6 gewinnen. Die zweite Mannschaft konnte dafür einen klaren 14:0 Sieg zuhause gegen den TSV Zaisertshofen einfahren. Die erste Mannschaft der Mädchen 14 tat dies den Juniorinnen gleich und gewann gegen den TSV Wiggensbach auch deutlich mit 14:0.Die zweite Mannschaft musste sich jedoch mit einem 11:3 gegen die TG Erkheim II geschlagen geben.

Die neu formierten Bambinis konnten am vergangenen Donnerstag ihre ersten Erfahrungen auf dem Tennisplatz in einem Ligaspiel sammeln.Gegen den TSC Krumbach gab es zwar eine 16:4 Niederlage. Wenn man jedoch bedenkt, wie lange die Truppe Tennis spielt, kann man hier sicher von einem kleinen Achtungserfolg sprechen.

1. HerrenTC Memmingen II-TC Kirchheim11 : 10
2. HerrenTC Kirchheim II-SV Stöttwang8 : 13
Herren 40SC Vöhringen-TC Kirchheim2 : 19
DamenTC Fellheim II-TC Kirchheim9 : 12
Junioren 18TC Kirchheim-TeG Memmingen am Berg III9 : 5
1. Juniorinnen 18TC Rot-Weiß Krumbach-TC Kirchheim8 : 6
2. Juniorinnen 18TC Kirchheim II-TSV Zaisertshofen14 : 0
1. Mädchen 14TSV Wiggensbach-TC Kirchheim0 : 14
2. Mädchen 14TC Kirchheim II-TG Erkheim II3 : 11
BambinisTC Kirchheim-TSC 2010 Krumbach III4 : 16

Weiter geht es dann am Donnerstag um 10.00 Uhr mit den Damen gegen den TC Benningen. Direkt danach beginnt das Nachholspiel der 1. Herren gegen den TC Kaufbeuern. Natürlich freut sich der TC Kirchheim auch am Vatertag über viele Zuschauer!

TC Kirchheim startet ohne Niederlage in die neue Saison!

Am ersten Maiwochenende wurde auch in Kirchheim die Tennis-Saison eröffnet. Auf dem Spielplan standen für Samstag die Spiele der ersten Junioren und Juniorinnen an und am Sonntag die Spiele der beiden Herrenteams und der Damen.

Am Samstag konnten beide Juniorenteams ein 7:7 Unentschieden erspielen. In den Einzeln und Doppeln konnte man jeweils mit einer Punkteteilung die ersten Zähler für den TCK einfahren.

Am Sonntag wurden trotz der ungünstigen Wetterlage die Spiele der zweiten Herren und der Damen durchgezogen. Die neu gegründete zweite Herrenmannschaft konnte in ihrem ersten Ligaspiel einen 14:7 Sieg einfahren. Nach den Einzeln stand es 8:4 für die Kirchheimer. Trotz der Einwechslung von drei neuen Männern bei den Mindelheimern, bewahrte das Team im Doppel einen kühlen Kopf und konnte zwei der drei Doppel nach Hause bringen.

Bei den Damen gab es einen deutlichen 19:2 Erfolg gegen das Team aus Tiefenbach/Iller.

Die ersten Herrenmannschaft musste ihr erstes Heimspiel verlegen. Dies wird am Donnerstag, den 14.05. gegen 14.30 Uhr nachgeholt!

Junioren 18TC Kirchheim-TC Buxheim7 : 7
1. Juniorinnen 18TC Kirchheim-TC Neugablonz7 : 7
2. HerrenTC Mindelheim II-TC Kirchheim II7 : 14
DamenTC Tiefenbach/Iller-TC Kirchheim2 : 19

!! WICHTIGE INFO – NEWSLETTER !!

Ich bitte alle Besucher und vor allem Mitglieder des TC Kirchheim sich auf dieser Seite für unseren Newsletter anzumelden.

Durch den Umzug auf die neue Seite konnten wir die alten Registrierungen nicht mit umziehen. Daher bitte alle einmal auf der rechten Seite dafür anmelden!

Neue Homepage online!

Seit dem 02. April 2015 ist die TC Kirchheim Homepage im neuen Gewand online. Die meisten Seiten sind mittlerweile schon befüllt. Weitere Seiten werden noch hinzukommen oder inhaltlich erweitert..

Wenn ihr Ideen für Inhalte habt könnt ihr euch jederzeit bei mir melden. Ich bin für jede Art von Ideen und Vorschläge offen Schreibt mir!

Wenn ihr Bilder vom TC Kirchheim habt wäre es schön wenn ihr mir diese zukommen lässt, damit ich diese in die Bildergalerie einfügen kann!

Ansonsten wünsche ich euch schon mal viel Spaß beim Stöbern!